Stecken Sie in einer Krise mit ihrem Kind?

Fühlen Sie sich oft hilflos, ratlos, ohnmächtig, enttäuscht, wütend oder traurig in Bezug auf die Beziehung zu ihrem Kind, bzw. dem Familienleben?

Ist das Zusammenleben von Konflikten geprägt und Sie können nicht die Mutter/der Vater sein, die/der sie gerne wären?

Haben Sie Mühe, sich durchzusetzen, Grenzen zu ziehen?

Dann sind Sie hier gut aufgehoben.

Krisen, die man mit Kindern hat, sind ein Aufruf, persönlich zu wachsen, alte Verletzungen zu heilen und neue Kompetenzen zu erlernen.

Und das ist normal!

Auch, wenn es sich so anfühlt- man ist damit nicht alleine.

Kinder rütteln mit ihrer Lebendigkeit an den eingeschlafenen Stellen unserer Seele, das ist ihre Aufgabe.

Wir als Erwachsene lehren sie, sie lehren uns aber auch.

Wenn Sie etwas verändern möchten, aber nicht wissen, wie......

......wenn sie schon Bücher gelesen haben....es gerne anders machen möchten,

aber nicht umsetzen können, was Sie sich vorgenommen haben,

oder wenn Sie herausfinden möchten, was da schief läuft....

dann finden Sie hier Unterstützung.

Krisenfest zu sein, bedeutet für mich, Krisen zu nutzen, um ein erfüllteres Leben zu führen, denn der Bewusstseinsprozess, der durch die Krise initiiert wird, befreit!

Angebot:

Bei einem ersten Gespräch entscheiden wir, ob wir zusammen arbeiten können.

Meine Arbeit baut auf den Werten des Familientherapeuten Jesper Juul auf und wird durch Köpertherapie ergänzt.

Dazu muss ich mich orientieren, was am hilfreichsten für Sie ist.